Die aktuellen Statistiken

Günstiger Osten? Ostdeutsche Metropolen im Vergleich mit westdeutschen Großstädten

Günstiger Osten und teurer Westen? Noch immer hält sich die Annahme, dass man in Mittel- und Ostdeutschland wesentlich günstiger Leben kann als im westdeutschen Pendant. Doch was sagt ein Vergleich der Mietpreise und Angebotspreise vergleichbarer Städte wirklich aus? Ist die Annahme noch immer korrekt oder verschiebt sich das Bild?

Arbeiterparadies: In diesen Städten ist Arbeitslosigkeit fast kein Thema

Es gibt sie noch: Die kleinen Inseln der Glückseligkeit, in denen die Arbeit vor der Tür liegt und fast jeder Bürger einer bezahlten Beschäftigung nach geht. Die Statistik von Wohnung.com beleuchtet fünf Leuchttürme der deutschen Wirtschaft und erklärt, wie sich die niedrige Arbeitslosigkeit auf die Mietpreise und Angebotspreise auswirkt.

Investoren aufgepasst: In diesen Städten stiegen die Angebotspreise am meisten

In Deutschland steigen die Angebotspreise für Wohneigentum seit Jahren auf immer neue Rekordwerte. Einige Städte sind von dem Anstieg stärker betroffen und viele Metropolen ziehen mit extremer Geschwindigkeit nach. Wer jetzt denkt, dass München, Hamburg oder Frankfurt an der Spitze der rasantesten Wachstums-Städte steht, irrt sich.

Statistik auf Wohnung.com

Deutschlands Wohnungsmarkt in Zahlen – auf Wohnung.com finden Sie Statistiken, die wirklich interessieren:
  • Mietpreise im Vergleich
  • anschauliche Grafiken zu Kaufpreisen
  • regionale Vergleiche des Wohnungsmarktes
Zusätzlich arbeiten wir aus unseren Daten Faktoren aus, die beim Wohnungskauf interessant sein können.
Statistiken auf Wohnung.com: Immer die passenden Zahlen zur Hand.